Landgericht Landau: Verfahren vor der Großen Strafkammer im Mai 2018

Vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz beginnt am 
Dienstag, 8. Mai 2018, 9:00 Uhr, Sitzungssaal 309 

folgendes Verfahren:

Tatvorwurf: gefährliche Körperverletzung, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Widerstand, Bedrohung, Beleidigung, Sachbeschädigung 

Tatzeitpunkt: 30. 9. 2017 und danach 
Tatort: Landau in der Pfalz

Dem 27- jährigen Angeklagten aus Somalia wird vorgeworfen, möglicherweise im Zustand der verminderten Schuldfähigkeit eine Vielzahl von Straftaten begangen zu haben. So soll er mehrfach, teils alkoholisiert, Polizeibeamte angegriffen und beleidigt, Schlägereien angezettelt und Fremde unvermittelt durch Gesten und Worte mit dem Tod bedroht haben. In einem Fall wird dem Angeklagten vorgeworfen, eine Tüte mit leeren Bierflaschen aus dem Zimmer seiner Asylbewerberunterkunft auf ein fahrendes Auto geworfen zu haben, in einem anderen, in seinem Zimmer einen Papierkorb in Brand gesteckt zu haben, wodurch Sachschaden entstanden ist. Die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus steht im Raum

Vorgesehene Fortsetzungstermine: 9., 15., 16. und 18. Mai 2018, jeweils 9:00 Uhr


Weiter beginnt vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz am 
Mittwoch, 9. Mai 2018, 9:00 Uhr, Sitzungssaal 201 

folgendes Verfahren:

Tatvorwurf: Wohnungseinbruchsdiebstahl in einer Vielzahl von Fällen, Urkundenfälschung 
Tatzeitpunkt: 22.2.2013 bis 24.11. 2016 
Tatort: Bellheim und andernorts 

Dem 49 -jährigen serbischen Angeklagten wird vorgeworfen, in einer Vielzahl von Fällen Einbruchsdiebstähle begangen oder zumindest versucht zu haben, wobei auch bei den Versuchen erheblicher Sachschaden entstanden ist. Außerdem soll er eine Urkundenfälschung dadurch begangen haben, dass er bei Polizeikontrollen einen gefälschten Pass und Führerschein vorgezeigt hat. Der Angeklagte ist in ganz erheblicher Weise bereits strafrechtlich in Erscheinung getreten. 

Vorgesehene Fortsetzungstermine: 16. und 23. Mai 2018, jeweils 9:00 Uhr 

Weiter beginnt vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz am
Montag, 28. Mai 2018, 9:00 Uhr, Sitzungssaal 309

folgendes Verfahren:

Tatvorwurf: Brandstiftung
Tatzeitpunkt: Nacht vom 3.12.2015 auf den 4.12.2015 
Tatort: Herxheim 

Den beiden 34- und 25-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, gemeinschaftlich ein im Umbau befindliches Gebäude, das nach dem Umbau ein Asylbewerberheim werden sollte, mit Hilfe von Brandbeschleuniger in Brand gesetzt zu haben. Dabei entstand ein Gebäudeschaden von mindestens 250.000 €. Motiv für die Tat soll gewesen sein, den Zuzug von Asylbewerbern nach Herxheim zu verhindern. Ein rechtsradikaler Hintergrund wird vermutet. Die Angeklagten waren für kurze Zeit nach ihrer Festnahme in Untersuchungshaft, wurden dann jedoch wieder auf freien Fuß gesetzt. Beide Angeklagten sind nicht unerheblich vorbestraft, etwa wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz aber auch wegen etlicher anderer Delikte. 

Vorgesehene Fortsetzungstermine: 4. und 7. Juni 2018, jeweils 9:00 Uhr

Schließlich beginnt vor der 3. Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz am 
Dienstag, 29. Mai 2018, 9:00 Uhr, Sitzungssaal 309 

folgendes Verfahren:

Tatvorwurf: Raubmord
Tatzeitpunkt: Nacht vom 18. auf den 19.5.2016 
Tatort: Landau-Mörlheim 

Den beiden 26- und 31-jährigen rumänischen Angeklagten wird vorgeworfen, sich mit weiteren Komplizen Zutritt zu dem Haus einer 86-jährigen Frau in Landau-Mörlheim verschafft zu haben und die Frau bei dem Versuch, sie dazu zu bringen, angebliche Geld- und Schmuckverstecke im Haus zu verraten, derart brutal misshandelt zu haben, dass die Frau, nachdem die Täter das Haus mit lediglich geringer Beute verlassen hatten, an den erlittenen Verletzungen verstarb. Beide Angeklagten sind bereits in einem früheren Verfahren vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz wegen Mordes verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof hat die Urteile teilweise aufgehoben und die Sache an eine andere Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz zurückverwiesen. Auf frühere Pressemitteilungen wird insoweit Bezug genommen. 

Vorgesehene Fortsetzungstermine: 30. Mai, 6., 8. und 15. Juni 2018, jeweils 9:00 Uhr