Landgericht Landau in der Pfalz: Verfahren vor der Großen Strafkammer (Oktober 2018)

Vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz beginnt am
Donnerstag, 11. Oktober 2018, 9:00 Uhr, Sitzungssaal 309
folgendes Verfahren:

Tatvorwurf: Computerbetrug, Betrug
Tatzeitpunkt: 2013
Tatort: Landau

Dem 49-jährigen Angeklagten – er ist wiederholt einschlägig vorbestraft – wird vorgeworfen, gemeinsam mit einem weiteren, gesondert verfolgten Täter, eine Sicherheitslücke eines Online-Bezahlsystems in 165 Fällen ausgenutzt zu haben. Der Angeklagte soll zahlreiche (fingierte) Konten bei dem Bezahlsystem eingerichtet und dabei Personalien sowie (ungültige) Bank- und Kreditdatendaten anderer Person angegeben haben. Er soll dann Waren (zumeist hochpreisige Elektroartikel) über Internetplattformen gekauft haben, die Wareneinkäufe (rund 92.000 Euro) sollen über die fingierten Konten per Vorkasse vom (insofern geschädigten) Bezahlsystem bezahlt worden sein. Der Angeklagte soll dabei Schutzfilter des Bezahlsystems umgangen haben.

Vorgesehene Fortsetzungstermine: 15.10.2018, 17.10.2018, 18.10.2018, 22.10.2018, 24.10.2018, 25.10.2018, jeweils 9:00 Uhr