Landgericht Landau in der Pfalz: Terminänderungen – u.a. Urteilsverkündung im „Tierärztinverfahren“

In dem Berufungsverfahren vor der Kleinen Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz gegen eine Tierärztin, die in erster Instanz zu einer Haftstrafe wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Betruges verurteilt worden war, ist heute in wiederholter Abänderung der mitgeteilten Planung – wiederum aus von der Verteidigung zu verantwortenden Gründen - der Termin für Plädoyers und Urteilsverkündung neu festgelegt worden auf 

Dienstag, den 14. Mai 2019, 9 Uhr (statt Mittwoch, 8. Mai 2019).

Außerdem wird der für Dienstag, den 2. Mai 2019 angekündigte Beginn des Verfahrens vor der 1. Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz gegen den 25-jährigen psychisch kranken Angeklagten wegen einer Vielzahl von Vergehen verschoben auf Mittwoch, den 15. Mai 2019, 9 Uhr. Hier sind weitere Fortsetzungstermine geplant.