Landgericht Landau in der Pfalz: Verfahren vor der Strafkammer im Dezember 2019

Vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz beginnt am

Freitag, 13. Dezember 2019, 9:00 Uhr, Sitzungssaal 309

folgendes Verfahren:

Tatvorwurf: Unterschlagung, Diebstahl, Sachbeschädigung, Widerstand 

Tatzeitpunkt: Oktober 2018 bis Mai 2019

Tatort: Landau

Dem 24-jährigen, aus Saarbrücken stammenden Angeklagten wird vorgeworfen, zum einen im Rahmen seiner Anstellung in einer Landauer Bäckerei Tageseinnahmen, die ihm anvertraut worden waren, um sie einer Geldtransportfirma auszuhändigen, für sich selbst behalten zu haben und über einen längeren Zeitraum hinweg immer wieder gemeinsam mit anderen eine Vielzahl von Pkw aufgebrochen zu haben, um aus diesen stehlenswerte Gegenstände zu entwenden. Bei seiner Festnahme soll er sich handgreiflich gewehrt haben.

Vorgesehene Fortsetzungstermine: 19. und 20. Dezember 2019, 8. Januar 2020, jeweils 9:00 Uhr


Weiter beginnt vor der 3. Großen Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz am

Dienstag, 17. Dezember 2019, 9:00 Uhr, Sitzungssaal 309

folgendes Verfahren:

Tatvorwurf: Vergewaltigung, sexuelle Nötigung, Besitz kinderpornographischer Schriften

Tatzeitpunkt: Juni und Juli 2019

Tatort: Landau

Dem 25 -jährigen, aus Afghanistan stammenden Angeklagten wird vorgeworfen, seine Freundin, die Geschädigte, sexuell genötigt und vergewaltigt zu haben. Außerdem soll er auf seinem Mobiltelefon Dateien kinderpornographischen Inhalts besessen haben.

Vorgesehene Fortsetzungstermine: 7., 16. und 23. Januar 2020, jeweils 9:00 Uhr