Landgericht Landau in der Pfalz: Ankündigung von Verfahren vor der Strafkammer

Vor der 3. Großen Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz beginnt am

Mittwoch, 22. Juni 2022, 9:00 Uhr, Sitzungssaal 309

folgendes Verfahren:

Tatvorwurf: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und gefährliche Körperverletzung                                              

Tatzeitpunkt: 20.5.2019

Tatort: Weingarten

Dem 35 -jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, auf einem Landwirtschaftsweg, für dessen Befahren er keine Berechtigung hatte, einen Streit mit dem Fahrer eines dort ebenfalls befindlichen Traktors begonnen zu haben, in dessen Verlauf er vorsätzlich mit seinem Fahrzeug auf das auf dem Wirtschaftsweg stehende Opfer zufuhr, um diesen umzufahren. Dabei wurde das Opfer trotz eines Schritts zur Seite vom Fahrzeug erfasst und verletzt. Die Unterbringung in einer psychiatrischen Einrichtung steht im Raum, da sich Anhaltspunkte auf eine psychische Erkrankung des Täters ergeben haben.

Vorgesehene Fortsetzungstermine: 28. Juni und 5. Juli 2022, jeweils 09:00 Uhr

 

Weiter beginnt vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz am

Montag, 27. Juni 2022, 9:00 Uhr, Sitzungssaal 309

folgendes Verfahren:

Tatvorwurf: gefährliche Körperverletzung, schwerer Raub                                              

Tatzeitpunkt: 10. und 11.1.2022

Tatort: Landau

Dem 38-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, am 10. Januar 2022 zur Finanzierung seines Drogenkonsums bei seinem Opfer in die Wohnung eingedrungen und diesen mit einer Steckdosenleiste auf den Kopf geschlagen, im Anschluss daran Geld aus dessen Geldbeutel mitgenommen zu haben sowie am 11.1.2022 sich zu einem anderen Opfer begeben zu haben mit der Vorstellung, dieses mithilfe eines Messers umzubringen, da der Angeklagte in diesem Fall irrtümlich der Meinung war, sein Opfer habe die damalige Freundin des Angeklagten vergewaltigt. Die Ausführung der Tat scheiterte daran, dass das Opfer, das kampfsporterfahren war, die Messerattacken abwehren konnte, sich dabei jedoch blutige Wunden zuzog.

Vorgesehene Fortsetzungstermine: 1., 7. und 25. Juli 2022, jeweils 9:00 Uhr

 

Schließlich beginnt vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Landau in der Pfalz am

Donnerstag, 30. Juni 2022, 9:00 Uhr, Sitzungssaal 309

folgendes Verfahren:

Tatvorwurf: schwere Brandstiftung, Vergiftung                                              

Tatzeitpunkt: 29. Dezember 2021 an 1. Januar 2022

Tatort: Bad Bergzabern und Kandel

Dem 42-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, im Zustand verminderter Schuldfähigkeit auf dem Parkplatz des Krankenhauses Bad Bergzabern unter Verwendung von Brandbeschleuniger einen PKW in Brand gesetzt zu haben und im Zuge einer weiteren Tat im rückwärtigen Außenbereich der Notaufnahme der Asklepius-Klinik in Kandel ein Feuer gelegt zu haben, das bis in die Bereiche der Intensivstation vordrang und durch dessen Dämpfe und Rauchgasausbreitung Patienten Vergiftungen erlitten sowie ein hoher Sachschaden entstanden ist.

Vorgesehene Fortsetzungstermine: 4., 8., 11. und 28. Juli 2022, jeweils 9:00 Uhr